Eilmeldung

Eilmeldung

㊙️  Durch zu lange getragenen Mundschutz gedroht Aspergillus Flavus, der Aflatoxin produziert  ㊙️


Der Fluch des Pharao ist ein einzelliger Pilz, der Aspergillus Flavus, der das krebserregende Gift, Aflatoxin, produziert und bestens durch zu lange getragenen Mundschutz gedeiht. Das ist der Öffentlichkeit wohl unbekannt und somit werden wir in nicht allzu ferner Zukunft ein immenses gesundheitliches Problem bekommen.

Die Pilze der Gruppe Aspergillus können sich vor dem menschlichen Immunsystem in Sicherheit bringen, in dem sie in der Lunge, vor allem in den oberen Lungenspitzen, wo weniger belüftet wird, als in den untereren Abschnitten, wo diese sich mit einer selbstproduzierten Schleimschicht schützen.
Es gibt fast kein Herankommen um diese sinnvoll zu beseitigen, außer, mit

Chlordioxid (CDL/CDS).

Dieses Gas aus der 0,3 %igen Lösung eingeatmet (niemals in einer 1:1 MMS- Mischung) benutzen, beseitigt diesen Pilz zuverlässig. 3 x 5 Atemzüge pro Tag, etwa 1 - 3 Tage lang durchgeführt und dann 7 Tage Pause und noch einmal diesen Rhythmus durchgeführt und der ganze Schleim kam bei mir in großen Brocken heraus. Nie wieder gab es seit her Probleme, obwohl es 8 Jahre her ist. Kein Schleim mehr, keine immer mit einher gehenden Vergiftungssymptome, da das Pilzgift starke Wirkungen zeigt.

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=t5exraezmgM